Begleitgrafik: ViTex-Software
Grafik-Link zum Download Firmware Updates
Grafik-Link zum Download der Bedienungsanleitung

Installation

1. Erstellen Sie eine Sicherheits-Kopie des kompletten aktuellen ViTex-Verzeichnisses.
2. Laden Sie das notwendige Update-Programm in ein Verzeichnis auf ihre Festplatte herunter, welches außerhalb des aktuellen ViTex-Verzeichnisses liegen muss.
3. Starten Sie den Update-Vorgang durch Ausführen des Update-Programms.
4. Folgen Sie den Anweisungen des Update-Programms und geben Sie das aktuelle ViTex-Verzeichnis an, welches wie bei anderen portablen Applikationen Schreibrechte benötigt, also nicht der Windows-Ordner Programme sein darf.

Hinweise

In der Grundeinstellung erfolgt die Sicherung vorerst automatisch im ViTex-Pfad. Wählen Sie zur Sicherheit besser einen zweiten Datenträger. Sollten doch einmal Daten auf dem ersten Datenträger verloren gehen, können Sie mittels des Menüpunktes "Datei / Rückspeicherung" den letzten Arbeitsstand wieder herstellen.
Unter Windows ist keine Anmeldung als Administrator notwendig.
Wählen Sie nicht nur einen Laufwerksbuchstaben sondern mindestens ein Verzeichnis.
Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Rechner vor und nach dem Download virenfrei ist. e&s stellt die Software virenfrei auf die Website. Gegen eine Manipulation des Updates nach dem Download sind wir machtlos. Vergleichen Sie vor dem Ausführen der Programme die angegebenen Dateigrößen.
Einige Virenscanner stufen unsere Installations- und Programmier-Werkzeuge als Virus ein: Mit diesen Werkzeugen arbeiten nicht nur wir sondern auch böse Zeitgenossen. Da die Werkzeuge den Viren-Scannern die Erkennung der Programme noch nicht immer ermöglichen, werden für die Installation notwendige Dateien ohne Nachfrage gelöscht.

Rechtliche Hinweise

Von e&s entwickelte Systeme werden nach bestem Wissen und Gewissen gestestet. Eine absolute Fehlerfreiheit kann jedoch niemand garantieren. e&s wird auftretende Fehler nach Bekannt werden schnellstmöglich und kostenfrei beheben. Ein Rechtsanspruch besteht jedoch nicht. Schadensersatzansprüche gegen e&s, resultierend aus dem Betrieb der Systeme, können nicht geltend gemacht werden. Insbesondere können wir nicht für eventuell entstandene Verluste durch Ausfall oder Fehlfunktion aufkommen.
Reverse Engineering: Es nicht erlaubt, direkt oder indirekt, teilweise oder ganz Hard- oder Software von e&s zu rekonstruieren - insbesondere die auf Internetseiten von e&s genannte und von e&s vertriebene Hard- oder Software. Darunter fällt unter anderem speziell das Rerouting, Disassemblieren, Dekompilieren und Übersetzen.
Rechte Dritter: Einige ausführbare Dateien, die e&s in seinen selbstgeschriebenen Programmen nutzt, sind nicht von e&s geschrieben. Diese sind aus dem Internet heruntergeladen. Hierzu gehört unter anderem FFmpeg. e&s-Programme nutzen Programme Dritter wie sie sind ohne die Programme oder deren Quellcode zu ändern. Sie sind lizensiert und werden vertrieben in Übereinstimmung mit der GNU General Public License wie sie von der Free Software Foundation veröffentlicht werden. Unser Dank und unsere Hochachtung gilt all den Authoren dieser Projekte.
Alle Informationen in den Dokumentationen und auf den Internetseiten von e&s sind keine Vertragsgrundlagen und können ohne Vorankündigung geändert werden. Alle Handelsmarken, Symbole und Logos, die dort gezeigt oder genannt sind, gehören den jeweiligen Eigentümern

Software mit Demo-Daten

Download Demo Testen Sie die Bediensoftware mit unserem 'INKA 4' Test-Gerät
Software-Version: 8.0.7.57
Datei-Größe: 9.235.109 Bytes 
Erstell-Datum: 14.01.2013

Windows-Version "ViTex 8.1" für INKA 4 & INKA 4c
(Mehrfacher Infokanal pro Gerät)

Download ViTex 8 Neuinstallation/Update der Bediensoftware für Ihr(e) 'INKA 4' & 'INKA 4c' Gerät(e)
Software-Version: 8.1.4.16
Datei-Größe: 21.485.857 Bytes
Erstell-Datum: 29.10.2018